Intelligenz und "frei denken können"

UHR vom 26.07.2011 und ausformuliert am 14.08.2011

Intelligenz ist in etwa gleichzusetzen mit "frei denken können"

Vielwisser können kaum frei denken, da sie ihr Wissen nur vergleichend zuordnen brauchen.
Je mehr Wissen, desto weniger Denkleistung ist erforderlich.
Da bleiben leider nur sehr wenige Denker / Intelligente übrig.


Bitte vorher die Nr. 19 "
Definition von Intelligenz" lesen, um Nachfolgendes zu verstehen:

Vorurteile kund zu tun/diese zu haben bedeutet, das DENKEN einzustellen.
Eines der irreführendsten Vorurteile in diesem Zusammenhang ist: Glauben zu wissen.

Ulrich H. Rose vom 14.08.2011

Denken können nur sehr wenige Menschen. Ich schätze deren Anteil auf ca. 5%.
Der Rest von ca. 95% meint denken zu können.
Dieser Rest sortiert nur ab und zu seine Wissensinhalte und Vorurteile neu.

UHR vom 27.07.2011


Nachtrag am 27.04.2013:
Von den oben genannten 5% vom 20.07.2011 rücke ich heute entschieden ab. Meinen Beobachtungen und Überlegungen nach sind max. 1% der Menschen des DENKENS fähig. Einzig die 20%, die ich davon für intelligent halte, würde ich heute noch so stehen lassen. Ende Nachtrag

und weiter im Original (bis auf die Zahlen):

Dieses Wissen und die daraus resultierenden Vorurteile basieren auf dem vermeintlich eigenen Wissen, welches meistens nur angelerntes = fremdes und auch fehlerbehaftetes Wissen ist. Dieses fremde Wissen ist irgendwann mal von einigen, wenigen Menschen erdacht worden und wird von den 99% so übernommen – und, wenn nicht verstanden, dann geglaubt.

Ein Teil derjenigen, wenigen Menschen (= <1 %), die denken können, sind auch in der Lage – durch denken und nachdenken – zugeben zu können. Diese sehr wenigen Menschen sind auch in der Lage durch Denken zu erkennen, dass der Glaube, wie auch die Lüge zu erheblichen Beeinträchtigungen der Gehirnleistung führt. Ich schätze, dass ca. 20% der Denken könnenden Menschen intelligent sind.

Daraus kann abgeleitet werden, dass Intelligenz in etwa mit „DENKEN können“ gleichgesetzt werden kann.
Anders gesagt: Wer intelligent ist, der muss DENKEN können.
Anders gesagt: Es ist beschwerlich intelligent zu sein, da es Arbeit = DENKEN erfordert.
Anders gesagt: Da die Menschen generell zum Müßiggang hin tendieren ist es nachvollziehbar, dass sie sich ungern Gedanken machen, da dies zu anstrengend ist.
Speziell gesagt: Auch die Gescheiten bis sehr Gescheiten unter den Menschen kommen ebenfalls nicht zum DENKEN - gerade wegen ihres großens Wissens, weil die großen Datenmenge in ihren Gehirnen sie dazu verführt diese nur wiederzugeben - ohne zu DENKEN!
Siehe dazu die Nr. 263 "Wissenwiedergeber"

Zusammenfassend:
Die überwiegende Anzahl der Menschen ist kontraintelligent, weil das DENKEN für sie zu anstrengend ist.
Die Anstrengungen zum DENKEN hin – hin zu intelligentem Verhalten – werden weitgehendst vermieden.
Deshalb wundere ich mich schon seit Jahren nicht mehr über das kontraintelligente Verhalten von uns Menschen.
Dabei darf in keinster Weise zwischen einfachen und gescheiten Menschen differenziert werden.
Merksatz dazu: Wären die Gescheiten intelligenter, dann würden sie sich auch intelligenter verhalten! Machen sie dies? -> NEIN!

Einige Beispiele zu kontraintelligentem Verhalten von den Menschen, die auch noch zu allem Unglück und Missverständnis von der Gesellschaft und den Medien (aktuell der Massenmörder Breivik in Norwegen) als intelligent hingestellt werden:
Kinderschänder, Kindermörder, Mörder, Vergewaltiger, Betrüger, Lügner.
Mit dem letzten Wort schließt sich dann die Argumentationskette und zeigt die >99% der Menschen auf, die nicht intelligent sind.
Wenn wir noch die Lügner aufdröseln, dann wird sich hier kaum ein Mensch ausschließen können und die >99% der kontraintelligenten Menschen beweisen sich von selbst.


Für die Menschheit bedeutet dies, dass es extrem wichtig ist, ihren Nachwuchs = die Kinder zum DENKEN anzuregen. Wenn sich daraus dann Intelligenz entwickeln würde, wie wunderbar wäre das.
-> siehe auch die Nr. 157 „Die Prinzipien des DENKENS

Ob wir durch solche Maßnahmen (Kinder zum DENKEN anregen) von unserer aktuell verlogenen Gesellschaft in absehbarer Zeit wegkommen sei dahingestellt, denn es ist als nicht sicher anzusehen, dass sich intelligentes Verhalten = DENKEN durchsetzt und die Menschen ihrer, sich selbst zu Unrecht angedichteter, Intelligenz gerecht wird.


Ulrich H. Rose
* 06.04.1951
vom 26.07.2011 = beim Schreiben der Nr. 179 erkannt "Intelligenz im Zusammenhang mit dem Amoklauf im Sommercamp auf der Insel Utøya in Norwegen am 22.07.2011" und ausformuliert am 14.08.2011

Vom Denken bis zur Weisheit

Vom Glauben über DenKen bis zur Weisheit ... Vom Glauben über DenKen, die Intelligenz und Verstand zu Bewusstsein, Vernunft Liebe und Glück zu Erkenntnissen bis zur Weisheit. Ulrich H. Rose vom 18.03.2017. Einer von 250 kann DenKen. Einer von 100.000 gelangt zur Intelligenz. Einer von 120.000 gelangt zu Verstand. Einer von 200.000 gelangt zu Bewusstsein. Einer von 500.000 gelangt zur Liebe. Einer von 20 Millionen kann NEUES erdenken = Erkenntnisse hervorbringen. Einer von 500.000.000 gelangt zur Wahrheit. Einer von 4 Milliarden gelangt zur Weisheit, also kaum einer auf diesem Planeten Erde.

Wenn Du wissen willst, warum der Glaube = VL 190 (und auch das Wissen VL 193) sich auf die Menschen negativ auswirkt, dann sieh Dir die Nr. 05 "Die Bewusstseinsebenen"an.

_______________________________________________________________________________________

Der blinde Fleck beim Denken von Ulrich H. Rose

Der blinde Fleck beim Denken von Ulrich H. Rose Der blinde Fleck beim Denken. Daraus ergibt sich: a. Je gescheiter, desto uneinsichtiger. b. Je gescheiter, desto kategorischer. c. Je gescheiter, desto kompromissloser. d. Je gescheiter, desto dogmatischer. e. Je gescheiter, desto unreflektierter im Denken und Handeln. f. Je gescheiter, desto zerstörerischer für die Menschen. g. Je gescheiter, desto zerstörerischer für die Umwelt. Ulrich H. Rose vom 09.08.2010

Siehe dazu auch die Nr. 137 "Der blinde Fleck beim Denken"
_______________________________________________________________________________________

Weitere Domians = www.Definition-Intelligenz.de + www.Erkenntnis-Reich.de