Hinweis am 25.12.2017:
Die ersten beiden Ziele strebe ich nicht mehr an, da ich seit 8 Tagen nicht mehr in Deutschland lebe. Ich lasse sie trotzdem hier als Anregungen stehen. Die ersten beiden Ziele habe ich hintangestellt, da sie von mir wahrscheinlich nicht mehr umsetzbar sind.

Dann gab es noch eines meiner Ziele den Winter hinter mir zu lassen. Dieses Ziel ist erreicht!

Jetzt lebe ich am Mittelmeer (seit 17.12.2017) und aktuell (am 31.10.2018) hat das Mittelmeer hier noch 25°C - während es vor 4 Tagen in D schon schneite. So etwas muss und möchte ich nicht mehr haben!
_______________________________________________________________

Ein Herzensziel:

Eine liebevolle ehrliche Frau finden mit der ich gemeinsam alt werden möchte. An erster Stelle steht das Ehrlichsein. Nur dieses Ehrlichsein ist die einzige und sichere Basis, um darauf liebevoll aufzubauen.

Viele Frauen (wie auch Männer) wissen in der heutigen, verlogenen Zeit, gar nicht mehr, was Ehrlichsein ist.
Die meisten Lügen laufen unbewusst ab und führen dann beim Gegenüber zu Unverständnis.
Der/die unbewusst Lügende wundert sich zu Unrecht und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Das schreibt sich so leicht eine ehrliche Frau zu suchen, diese Frau ist leider in der Praxis schwer zu finden.
Es liegt nicht an den vielen liebevollen und tollen Frauen, die es gibt. Es liegt am Ehrlichsein.
Seit 4 Jahren, seit Herbst 2014 suche ich und habe die Richtige noch nicht gefunden.

Ich hatte schon ein paar Mal gemeint die Richtige gefunden zu haben. Dieses "meinen" die Richtige gefunden zu haben hatte folgenden Hintergrund: Da ich ehrlich bin - ein Idiot bin (siehe dazu hier die Startseite) unterstellte ich meinen Gesprächspartnerinnen auch, dass sie ehrlich sind.
Dem war bisher nicht so. Über die Jahre durfte ich erleben, dass es beim Lügen immer noch Steigerungen gibt.
Ich hoffe, dass ich jetzt (Ende Oktober 2018) das Maximum erreicht habe.

Damit will ich nicht sagen, dass alle Frauen verlogen unterwegs waren oder sind, es gibt bestimmt auch ehrliche Frauen - augenscheinlich. Nur, was ist, wenn man/frau sich selber täuscht, sich selbst anlügt, dann wird es
a. kompliziert und letztendlich kommt es
b. zu einem Fiasko.
Dieses Fiasko ist unausweichlich - mit mir -, weil ich viele Eigenschaften habe, auch in den Kopf des Gegenüber zu schauen.

Diese letzte Info - in den Kopf des Gegenübers schauen zu können - trennt meistens schon die Spreu vom Weizen. Denn diejenigen Frauen, die etwas zu verbergen haben, die sind gleich weg - mein Glück!

Dann gibt es noch die intellektuellen Frauen, die von sich so überzeugt sind, dass ihr Wissen ihr Ein und ALLES ist. Dies hat meistens zur Folge, dass daraus ein kategorisches Denken resultiert. Das ist nicht DenKen, wie viele sehr kluge Köpfe und auch der Nobelpreisträger Daniel Kahneman festgestellt haben. Dieses "von sich überzeugt sein", das steigert sich in dem Maße, wie die intellektuellen Frauen von ihrem Wissen überzeugt sind.
Ich hatte diese intellektuellen Frauen in Beziehungsforen, wie das Licht die Motten, angezogen. Es half beiden Seiten nichts. Letztendlich ging es ihnen immer nur darum Macht auszuüben, um LIEBE ging es ihnen nicht.

Auch wenn Du eine intellektuelle Frau bist und Machtausübung ablehnst, es ist höchstwahrscheinlich auch bei Dir so! Und wenn ich Dir jetzt noch schildere, wie solche Kontaktversuche ausgingen, wirst Du trotzdem und höchstwahrscheinlich unbewusst in eine ähnliche Sackgasse mit mir gelangen und Dich wortlos verflüchtigen.
So ging es mir bisher immer. Immer, d.h., in den letzten 4 Jahren passierte das bestimmt 30 mal folgendermaßen: Nach Tagen des Telefonierens kamen wir uns so nahe, dass wir liebevolle Dinge austauschten und wir uns treffen wollten. Nach solchen, teils schon intimen, Gesprächen kam es immer - seitens der Frauen - zu einem abrupten Ende. Ohne Ankündigung, ohne Abschiedsgruß. Keine Reaktion mehr.
Der Hintergrund: Die Frauen bekamen keine Macht über mich. Das nervte sie schon anfangs sehr und steigerte sich bei manchen bis hin zum Unfreundlichwerden. Ich dagegen blieb immer höflich und ließ sie es nicht merken, auf welchem Trip sie unterwegs waren. Dieses, meine Höflichkeit*, wurde zusehends als störend aufgenommen, da man/frau mich nicht aus der Reserve locken konnte. So etwas kannte frau nicht, dass Jemand sich nicht aus der Reserve locken lässt! * Ich kann in solchen Fällen auch provokant unterwegs sein um die Wahrheit ans Licht zu zerren, nur beleidigend werde ich dabei nicht! Egal, ob beim letzten Gespräch schon Unterstellungen und Beleidigungen vorkamen oder liebevolle Gedanken ausgetauscht wurden, der Abbruch kam immer abrupt. Dies passierte mit bei ElitePartner, wo ich jeweils ein Jahr, mit dazwischen einem halben Jahr Pause, dabei war. Jetzt (2018) bin ich bei Parship unterwegs und es ist etwas abgeschwächt, d.h., es gibt auch einige niveauvolle Abschiede.
Bei Parship habe ich seit August in meiner dortigen Präsentation u. a. folgenden Spruch ganz am Anfang platziert, der mir die intellektuellen und besserwissenden Frauen vom Halse hält: "Manche Frauen mögen keine Besserwisser, weil ihnen diese Besserwisser beim Besserwissen im Wege stehen." Klappt super!
Und dann gibt es noch die reichen und superreichen Frauen, die mich aus ihrer Portokasse hätten gut leben lassen können. Die Betonung liegt hier auf "hätten". Tatsächlich sind diese Frauen so eigen, dass diese nur Männer gleichen (Geld-) Standes akzeptieren, alle anderen Männer sind wert-los. In einem Satz beschrieben: "Je reicher, umso abgehobener und knauserter" Das ist bayerisch. Wenn Du das Wort nicht kennst, dann google "knausern".
Geld verdirbt den Charakter ziemlich sicher - also vergessen! Es lässt sich gewiss keine reiche Frau mit mir ein, die schon am 2 Tag dazu aufgefordert wird, ihr Geld zu verteilen, sprich zu verschenken, oder Sinnvolles damit zu machen, es z. Bsp. zu verschenken, oder die Menschlichkeitsfabel umzusetzen. (Das habe ich Idiot so schon gemacht, betraf aber nur Frauen ab 50 Mio. Vermögen, da das Umsetzen der Menschlichkeitsfabel mindestens 30 Mio. € benötigt)

Nur nochmal und zum Abschluss die Beurteilung vom Nobelpreisträger Daniel Kahneman, Professor für Psychologie an der Princeton Universität in New Jersey , der nach ca. 35 Jahren Forschung mit Amos Tversky Folgendes sagte: "... diejenigen mit dem meisten Wissen sind oftmals weniger zuverlässig. Das ist darauf zurückzuführen, dass jemand, der mehr Wissen erwirbt, eine verstärkte Illusion von seinen Fähigkeiten entwickelt und diese in einer unrealistischen Weise überschätzt."

Sollte ich Dich dazu neugierig gemacht haben, dann google Daniel Kahneman „ein wissenschaftlich fundiertes Armutszeugnis“
Schaue Dir nicht nur "Alle" an, sondern besonders die "Bilder". Gerade dort bei "Bilder" könntest Du auf vielfältige Weise fündig werden. Sollte es so sein, dann würde ich mich über einen konstruktiven Kommentar freuen - von Männern und Frauen - an ulrichhrose@web.de
______________________________________________

Die Hintergründe zum "Macht ausleben müssen" der Frauen ist ganz einfach erklärt und auch zu verstehen:
Die körperlich schwächeren Frauen mussten sich über Jahrtausende Strategien ausdenken, um gegenüber den stärkeren Männern zu überleben. Diese Machtausübung wäre heute nicht mehr nötig. Da sie aber eine Prägung ist läuft sie unbewusst - und immer noch - ab.

Nur zur Beruhigung Eures Egos liebe Frauen: Bei den Männern gibt es auch eine Prägung, die vor Jahrtausenden das Überleben sicherte, das "nicht zugeben können". Diejenigen Männer, die in grauer Vorzeit Fehler zugaben (Idioten), die überlebten nicht. Heutzutage haben die Männer diese Prägung immer noch - unbemerkt von ihnen selbst - in sich, die Du als Frau sicher schon bemerkt hast. Und? Lässt sich dagegen was machen? Richtig! Da bist Du ebenfalls chancenlos. Du bist chancenlos die Männer in ihrem Verhalten zu ändern, da sie es nicht bewusst wahrnehmen können. Nur so bist Du ebenfalls unterwegs, denke daran, auch wenn Du es mir nicht glauben willst.

O.k., es gibt auch Durchmischungen. Nur so ist es überall, wenn LEBEN auftaucht. Es gibt alle Varianten von 1% bis 100%. Wo Du liegst, das wirst Du wahrscheinlich in Deinem unbewussten Verhalten nie erfahren (wollen).

Und nach was "funktionieren" Männer, wie Frauen? Nach dem "Wohlfühlerhaltungsprinzip", welches immer vom "Machterhaltungsprinzip" gedeckelt wird. Da sind dann beide, Männer wie Frauen, chancenlos dies zu erkennen.
Es sei denn, LIEBE taucht auf und bleibt ein stetiger Wegbegleiter.

Wenn Du nach Wahrscheinlichkeiten denken kannst, dann kannst Du Vorgenanntes verstehen und könntest die Richtige sein.

Eine lange und notwendige Beschreibung meines Herzenszieles.

Einfach ausgedrückt:
Ich suche eine Frau, die weiß was LIEBE ist und dies dann auch lebt - und die mein "weites Ziel" mitträgt.

Nur durch die LIEBE gelangst Du zu Dir selbst und zu mir, denn die "wahre LIEBE" übt keine Macht aus, sie liebt nur.
_________________________________


Wichtiges dazu:

Was ist "DenKen"?

"Wissenwiedergeber"

"Die 2 Lebensprinzipien nach Ulrich H. Rose"


und zum Abschluss etwas sehr Wichtiges zum Verstehen der Welt und sich selbst:

"Betrug und Selbstbetrug", sowie "Kritik und Kritik-Fähigkeit"

____________________________________________________________

Mein Herzensziel, geschrieben am 31.10.2018. Dazu ein aktuelles Foto von heute:

Ulrich H. Rose am 31.10.2018 in Alanya-Kestel


Und noch ein Foto vom 31.10.2018 mit tieferem Sinn, als es auf den ersten Blick zu bemerken ist:

Mitbringsel vom Strand in Alanya 31.10.2018


Der tiefere Sinn:
Zum Größenvergleich habe ich links eine türkische Münze (1 türkische Lira) dazugelegt. Diese türkische Münze zeigt Kemal Atatürk. Solange, wie Kemal Atatürk in den Amtsstuben und bei den Würdenträgern = Hodschas, damit sind auch die Ärzte gemeint, hängt, solange kann E.... die Demokratie von Kemal Atatürk nicht zu Fall bringen.
E...... hatte es schon einmal versucht das Bild von Kemal Atatürk durch seines auszutauschen. Das war nicht möglich, denn das hätte dann wirklich zu einer Revolution hier geführt. Verstanden?
Also sei hoffnungsfroh, dass sich doch alles irgendwann mal zum Besseren wendet, hier in der Türkei und in Deutschland. Auch in Deutschland gibt es Entwicklungen, wie den Genderwahnsinn, der uns ins Abseits bringt und den Menschen und vor allem den Kindern massiv schadet.
Dazu: Der aktuelle Trend der Grünen in Deutschland (Bayern + Hessen) erschreckt mich sehr.
__________________________________________________________________

Wichtige Infos zu Kemal Atatürk:
Geboren am 19. Mai 1881 in Thessaloniki, Griechenland
Gestorben am 10. November 1938 im Dolmabahçe-Palast, Istanbul, Türkei
Kompletter Name: Mustafa Kemal Pascha, türkischer Name: Ali Rıza oğlu Mustafa

Kemal Atatürk war der Begründer der modernen Republik Türkei (Türkiye Cumhuriyet) und führte den Laizismus* ein (Trennung von Kirche und Staat). Für Atatürk hatte Religion nichts in der Politik verloren. Er war von 1923 bis 1938 erster Präsident der Türkei. * Das französische Modell stand hier Pate und ganz besonders wegen dem Laizismus, der Trennung zwischen Kirche und Staat, ist mir Kemal Atatürk sehr sympathisch!

Nachfolgend drei typische Bilder von Kemal Atatürk, wie sie in den Amtstuben hängen:
Zum Vergrößern ein Bild anklicken, dann ersparst Du Dir den Klick auf die rote Schrift unter den Bilder.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________

Toprak Riverstar Residence in Alanya-Kestel

Toprak Riverstar Residence in Alanya-Kestel ... fotografiert von einer Anhöhe am 29.10.2018. Links von der Stromschnelle, da ist ein Gebäudekomplex. Dort wohne ich, 500m vom Mittelmeer entfernt. Der Fluss, auf den ich von meinem Schreibtisch aus sehen kann heißt Dimcay und ist ein glasklarer Gebirgsfluss.

___________________________________________________________________________________

Ein weites Ziel:

Ab ca. 2030 möchte ich meine Gedanken und Ideen in die Tat umsetzen. Dann bin ich erst 80 Jahre jung und werde mich zu neuen Ufern aufmachen.

Vor allem ist es das Umsetzen meine Aufrufe, die mir sehr am Herzen liegen.

Im Erkenntnis-Reich.de sind es die "Aufrufe zum Wohle der Kinder", unterteilt in:

- Aufruf 1 "Sucht die 5 Weisen in jedem Land"

- Aufruf 2 "Philosophen, fangt an zu denKen!"

- Aufruf 3 "Verbannt Soziopathen!"

- Aufruf 4 "Verbannt Finanzjongleure!"

- Aufruf 5 "Verbreitet den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte!"

- Aufruf 6 "Wenn Du in 2 Sprachen träumst und ..."

- Aufruf 7 "Lehrt DenKen, nicht Gedachtes"

- Aufruf 8 "Setzt die zweite Reformation von 2017 um!"

- Aufruf 9 "Alte, vor allem weise Menschen an die Macht"


und in Definition-Intelligenz.de ist es der "Aufruf an die Intellektuellen".
________________________________________________________

Sollte ich meine Ziele nicht erreichen, so ...

Sollte ich meine Ziele nicht erreichen, so ... Sollte ich meine Ziele nicht erreichen, so waren sie mir doch immer ein kraftvoller Motor, mich vorwärts zu bringen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.09.2014


______________________________________________________________________________

Ich brauche niemanden der perfekt ist, ich ...

Ich brauche niemanden der perfekt ist, ich ... Ich brauche niemanden der perfekt ist, ich brauche jemanden der ehrlich ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 15.12.2014

___________________________________________________________________

Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der ...

Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der ... Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der Zielbewusste gestaltet es. Spruch von Marcus Tullius Cicero


______________________________________________________________________________

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg. .. Spruch von Laotse


______________________________________________________________________________

Der Langsamste, der sein Ziel nicht ...

Der Langsamste, der sein Ziel nicht ... Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt. Spruch von Gotthold Ephraim Lessing


______________________________________________________________________________

Oft liegt das Ziel nicht am Ende des Weges ..

Oft liegt das Ziel nicht am Ende des Weges ... Oft liegt das Ziel nicht am Ende des Weges, sondern irgendwo an seinem Rand. Spruch von Richard Strauss


______________________________________________________________________________

Wenn Du ein Ziel verfolgst, dann ,,,

Spruch von Ulrich H. Rose zu Ziel verfolgen "Wenn Du ein Ziel verfolgst, dann sind auftauchende Probleme nur dazu da überwunden zu werden. Wenn Du Dein Ziel aus den Augen verloren hast, dann türmen sich auftauchende Probleme zu unüberwindbaren Hindernissen auf, und werden als Ausrede genutzt, das Ziel nicht weiter zu verfolgen. Vereinfacht: Hast Du ein Ziel, dann gibt es kaum Probleme, die Dich behindern. Hast Du kein Ziel, dann hast Du Probleme oder Du machst Dir welche, um Deine Ziellosigkeit zu vertuschen. Weiter vereinfacht: Probleme hat man nicht, man macht sie sich, um die eigene Ziellosigkeit zu vertuschen." UHR vom 21.05.2013


______________________________________________________________________________

Man kann erst steuern, wenn man Fahrt hat.

Man kann erst steuern, wenn man Fahrt hat. .. Spruch von Emil Gött



Dazu ein - in etwa - passendes deutsches Sprichwort:
"Wer einen großen Sprung machen will, muss einige Schritte zurückgehen."
Diese Schritte ging ich im Jahr 2014 zurück und der große Sprung gelang mir Ende 2017, als ich über 2.000km südöstlich, sanft und glücklich, am Mittelmeer landete, wo der erste Winter mit minimal 12°C mehr als erträglich war.

Jetzt, Ende Oktober 2018, kommt der zweite Winter auf mich zu und das Mittelmeer hat hier immer noch gut 25°C - wunderbar!
______________________________________________________________________________

Wer einen großen Sprung machen will muss ...

Wer einen großen Sprung machen will ... Wer einen großen Sprung machen will, muss einige Schritte zurückgehen.


______________________________________________________________________________

Mein erstes Ziel: (Für Schwandorf und Umland)


Den ersten Bowls-Club in Bayern gründen.


Warum das?

A. Ich möchte das Spiel Bowls, welches auf der Insel (England, Schottland, Irland) beheimatet ist, auch hier in Nordostbayern spielen wollen.

Generell ist es das Problem in Deutschland, dass es scheinbar seit gut 10 Jahren nur einen einzigen Verein, den Bowls Club Meppen/Nödike gibt. Bowls Deutschland

Mein zweites Ziel: Radwege

Radwege in Deutschland bauen, die nicht an Autostraßen entlangführen, sondern mitten durch die Natur führen. Ich bin es leid - wenn ich Rad fahre, und ich fahre viel Rad - immer neben mir den lauten, den stinkemden Verkehr zu ertragen. Mein Konzept steht - in meinem Kopf - und würde nebenbei ca. 5.000 Arbeitsplätze schaffen. Die Bauphase ist damit nicht gemeint!

Dies wäre auch ein wichtiger Beitrag für den Urlaub zuhause, der Ressourcen und Nerven schont und die Umwelt nicht belastet. Auch das Thema Entschleunigung würde - so nebenbei - den Menschen nähergebracht und die Kommunikation der Menschen von Angesicht zu Angesicht würde im Handy- und im Daumenhoch-Zeitalter wieder zunehmen.
_____________________________________________

Hier geht es weiter zu "Gesammelte Gedanken", dies sind über 300 Abhandlungen

Weitere Domians = www.Definition-Intelligenz.de + www.Erkenntnis-Reich.de