Visionäre schaffen Großartiges, Strategen schaffen Machbares.

Ein Visionär hat nicht nur das Ziel im Kopf, er sieht auch schon das Ergebnis.
Teilerfolge interessieren ihn nicht. Gegenteiliges interessiert ihn nicht.
Er will alles, da er weiß/da er sieht, dass seine Vision in seinem Kopf vorhanden ist, dass seine Vision wahr ist und wahr sein wird, da er seine Vision lebt.

- Visionäre sind meistens harmlos und schaffen großartiges für die Menschheit.
- Visionäre werden häufig verlacht.
- Visionäre haben nur ihr Ziel vor Augen und verlieren es auch nicht.
- Visionäre gelten als Spinner. Meistens erst nach ihrem Ableben und nach dem Wegsterben von Kritikern werden ihre Leistungen gewürdigt.
- Visionäre leben für ihre Vision.

Ein Stratege denkt vor und plant auf ein Teilziel hin, dass er erreichen will.
Die Wahrscheinlichkeit seine Teilziele und letztendlich sein Ziel zu erreichen hängen von den Gegenstrategien ab.
Häufig ist das Erreichte nur ein Kompromiss und damit nur ein Teilerfolg.

- Strategen erliegen häufig den Machtprinzipien und dienen häufig den Mächtigen, wenn sie nicht selber die Mächtigen sind.
- Strategen sind beachtete und meistens geachtete Leute.
- Strategen planen nur von Teilziel zu Teilziel und können leichter vom vormals formulierten Ziel abweichen.
- Strategen sind angesehene Vordenker, da sie den Mächtigen und den allgemein gültigen Gesetzen dienen.
- Strategen leben vom Machtzuwachs und vom Geld.

Ulrich H. Rose
* 06.04.1951
vom 07.06.2007


Visionäre schaffen Großartiges, Strategen ...

Spruch von Ulrich H. Rose zu Visionären Strategen Visionäre schaffen Großartiges, Strategen schaffen Machbares. UHR vom 07.06.2007


_______________________________________________________________________________________

Eine Vision ist ...

Spruch von Ulrich H. Rose zu Vision und Zukunft Eine Vision ist vorweggenommenen Zukunft. Ulrich H. Rose vom 10.01.2016

Weitere Domians = www.Definition-Intelligenz.de + www.Erkenntnis-Reich.de