Lesen ist – fremdes Denken ansehen.
Wenn dieses „fremde Denken“ in den eigenen Wissensspeicher (Gehirn) eingelagert wird, dann ist es dort nur noch Wissen.
Ob dieses „fremde Wissen“ später zu „eigenem DENKEN“ genutzt wird, das steht auf einem anderen Blatt.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2015


Ansehen kann man auch fremdes, manifestiertes Denken.
Dies kann ein Auto, ein Luftballon, eine Stadt etc. sein.


Ich folgere daraus:
Wenn ich etwas ansehe, dann sehe ich etwas, was IST.
Oder anders formuliert: In dem Moment, wo ich etwas sehe, da IST dieses Etwas.

Daraus ergeben sich für die Menschen zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Ich akzeptiere das, was ich sehe.
Möglichkeit 2: Ich akzeptiere das nicht, was ich sehe.

Bei mir gilt: Ich akzeptiere das, was ich sehe, da es IST.
(verknüpft mit dem Wahrscheinlichkeitsdenken)
Siehe dazu die Nr. 19 „Definition von Intelligenz


Lernen ist - fremdes Denken in sich reintrichtern.
UHR vom 03.06.2015

Sprechen ist meistens fremdes Wissen wiedergeben – ohne zu DENKEN.
UHR vom 03.06.2015
Siehe dazu auch die Nr. 263 „Wissenwiedergeber


Ulrich H. Rose
* 06.04.1951
vom 03.06.2015


Zusammenfassung:

Lesen ist ...

Lesen ist - fremdes Denken ansehen.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2015



Lernen ist ...

Lernen ist - fremdes Denken in sich reintrichtern.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2015



Sprechen ist ...

Sprechen ist meistens fremdes Wissen wiedergeben - ohne zu DENKEN.
Ulrich H. Rose vom 03.06.2015



DENKEN ist:

DENKEN ist : Mit Fragmenten des Gehirns
- in einer immateriellen Gedankenwolke -
immer wieder Neues zu erdenken.

DENKEN ist nicht:
Fertige, auswendig gelernte Saetze wiedergeben.
Ulrich H. Rose vom 06.06.2015

Unter der Nr. 243 findest Du "Die immaterielle Gedankenwolke"


Dasselbe als jpg-Bilder:

Lesen ist ...

Spruch von Ulrich H. Rose zum Lesen + Denken Lesen ist - fremdes Denken ansehen. Wenn dieses "fremde Denken" in den eigenen Wissensspeicher (Gehirn) eingelagert wird, dann ist es dort nur noch Wissen. Ob dieses "fremde Wissen" später zu "eigenem DENKEN" genutzt wird, das steht auf einem anderen Stern. UHR vom 03.06.2015


Lernen ist ...

Spruch von Ulrich H. Rose zum Lernen + Denken Lernen ist - fremdes Denken in sich reintrichtern. UHR vom 03.06.2015


Sprechen ist ...

Spruch von Ulrich H. Rose zum Sprechen + Denken Sprechen ist meistens fremdes Wissen wiedergeben - ohne zu DENKEN. UHR vom 03.06.2015


DENKEN ist:

Spruch von Ulrich H. Rose zum DENKEN DENKEN ist : Mit Fragmenten des Gehirns - in einer immateriellen Gedankenwolke - immer wieder Neues zu erdenken. DENKEN ist nicht : Fertige, auswendig gelernte Sätze wiedergeben.

Hier geht es zum DENKEN

Hier findest DU die IGW, die immaterielle Gedankenwolke: "Gedankenkonzentrate in einer Gedankenwolken" (Nr. 243)

Innwendig denken ist besser als ...

Spruch von Klaus Lages zum Denken + Lernen Inwendig denken ist besser als auswendig lernen.

Weitere Domians = www.Definition-Intelligenz.de + www.Erkenntnis-Reich.de